Angepasstes Layout – Think bigger!

am

Nun, da das Objekt der Begierde ja tatsächlich bei mir vor der Tür steht und ich erstmals aufgrund von tatsächlichen Daten planen konnte, musste natürlich auch das bisherige Layout etwas modifiziert werden.  Auch wenn mir das Layouten zwischenzeitlich ziemlich auf den Sack ging, ist es ziemlich erfrischend und erleichternd, endlich ein finales Layout präsentieren zu können, was auf den echten Maßen des Busses basiert 😉

Lange Rede, kurzer Sinn:

Layout angepasst. Hürden waren hauptsächlich die Radkästen und die damit verbundene Schwierigkeit der Stehhöhe in diesen Bereichen des bisherigen Layouts sowie die zusätzlichen 70 cm Länge. Ihr glaubt gar nicht, wie schwer es ist, 70 cm mehr Platz ins Layout zu integrieren, die vorher gar nicht geplant waren. Luxusprobleme… 😀

Daraus resultierende Änderungen sind also folgende:

  • zusätzliche Stauräume
  • Toilette und Dusche zusammengelegt auf eine Seite (Dusche nicht über Radkasten)
  • Arbeits-/Essecke verkleinert (da bestehende Sitzbankverankerung der ersten Bank genutzt werden soll)
  • insgesamt alles etwas großzügiger (Wohn-/Schlafbereich, Küche)
  • Bett jetzt als Standardmaß von 140 cm oder sogar 160 cm Breite möglich

Ich müsste vielleicht noch erwähnen, dass sich das Layout auch zwischenzeitlich immer wieder geändert hat zum ursprünglichen Blogeintrag, den Ihr hier auf der Seite findet. Deshalb hier als erstes ein Vorher-Nachher-Vergleich des letzten Layouts vor Kauf des Busses und die angepasste Variante:

Neues Layout im Detail:

Ich bin sehr froh, endlich mein final final final finales Layout gefunden zu haben und nicht mehr spekulieren zu müssen, mit welchen Maßen ich denn letztendlich rechnen muss 😉 Desweiteren bin ich echt happy, dass mein Layout sogar super mit den Fensterstegen funktioniert und ich quasi saubere Abschlüsse (Wände etc.)  zwischen und nicht mitten in den Fenstern habe. Ich hoffe, euch gefällt mein Plan und Ihr seid weiterhin gespannt, wie’s weitergeht.

Teile mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.